mit dem Zug durch den Jura

Jurassische Perlen – unsere Tipps

Der Jura zählt zu den weniger bekannten Reisezielen in der Schweiz. Dennoch birgt er sowohl manch sanft hügelige als auch kluftig felsige Landstriche, durch welche belebend grüne und an Gewässer liegende Wege verlaufen. Einige wunderbar jurassische Destinationen fassen wir hier gern zusammen.

St. Ursanne

Irgendwann muss ich diese Perle des Juras besuchen und durch St. Ursanne`s elysische Gassen schlendern. Eine Prise der Postkartenidylle des alten Städtchens durfte ich bereits auf Fotos auskosten. Bestimmt verleiten hier gemütliche Gasthöfe, sich niederzusetzen. Wie ich gehört habe, locken auch herrliche Gärten, schmucke Galerien, Antiquitätengeschäfte und Boutiquen an. «Zum Verlieben.»

Wytweiden

Dort kann ich diese speziellen Pferde, die Freiberger beobachten. Ihre Heimat sind die sanften Hügel und schattigen Wälder im Parc du Doubs. Die Freiberger sind eine Schweizer Pferderasse und grasen hier in Halbfreiheit. Zuchtbetriebe laden immer wieder zu Veranstaltungen ein, an denen die Pferde und die schöne Landschaft bewundert werden können.

La Chaux de Fonds

Wir haben die Uhrenstadt, dieses Herz der Schweizer Uhrenindustrie besucht. UNESCO Kulturerbe dank ihrer Geschichte und ihres rasterartigen Städtebaus. Auch ihre zahlreichen Jugendstilbauten finden Anklang, im Innern der Häuser offenbart sich vor allem ihre Anmut.

Les Ponts-de-Martel 

Über La Sagne und vorbei am Mont Racine gelangen Sie zur Gemeinde Les Ponts-de- Martel. Der Ort ist für sein Hochmoor bekannt, dort wird die Natur konserviert. Vom Frühjahr bis Herbst erhält das Moor seine typischen Färbungen. Entlang des Bachs Le Grand Bied sind die sogenannten Dolinen, Vertiefungen im Boden zu sehen. 

Val de Travers

Wir haben die grüne Fee im Val de Travers besucht. heimlich wurde dort einst ein Absinth hergestellt. 

Ferner befinden sich dort die faszinierenden Asphaltminen mit ihren unterirdischen Galerien sowie der erhabene Felsenzirkus des Creux du Van. Ein wunderbares Tal für Ausflüge.

Neuenburg

Neuenburg, die Kantonsstadt am Neuenburger See mit ihrer unverwechselbar offen anmutenden Altstadt, schönen Museum und zahlreichen Shoppingmöglichkeiten. In ihrer Umgebung finden sich zudem malerische Dörfer, welche Weinberge säumen. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert